Dies ist der Ansatz, den das Nationale Observatorium für Sophrologie derzeit verfolgt. Dieser Verein bringt zusammen Sophrologen geschult worden in Sophrologie-Schulen different führt derzeit eine Studie durch, um die Auswirkungen der Methode herauszufinden. Es fordert Sophrologen auf, Patientenberichte zu sammeln.

Anne Laure MausnerDer Sophrologe in Boulonnais erklärt, dass die Studie, die alle Zielgruppen und alle Themen (vom Tinnitus bis zur Prüfungsvorbereitung) abdeckt, dies zulassen sollte Beurteilung des Zustands der Person vor und nach Sophrologieprotokollen anhand von Bewertungsskalen, die wissenschaftlich anerkannt sind. Praktizierende bieten Multiple-Choice-Fragebögen für Personen an, die zu Sitzungen kommen. Anne-Laure Mausner konnte so die Wirkung ihrer Arbeit messen. Dank der gesammelten Daten weiß die Praktikerin insbesondere, dass 3/4 ihrer ängstlichen Patienten nach ihren Sitzungen eine Besserung bemerken. Darüber hinaus sind die Auswirkungen bei Angstzuständen größer führt zu physiologischen Manifestationen, Angstzuständen oder Überempfindlichkeit.

Quelle: Die Woche im Boulonnais